Steinbeis Gemeinschaftsschule

Weil Bildung von Herzen kommt

Aktuelle Situation

Update vom 27.03.2020

Liebe Eltern, Liebe Schülerinnen und Schüler,
in diesen unruhigen Zeiten erreichen uns täglich neue Nachrichten zum Umgang mit der aktuellen Situation, auf die wir alle flexibel reagieren müssen.

Mit Schreiben vom 27.03.2020 hat das Kultusministerium uns über die aktuelle Planung und Durchführung der Abschlussprüfungen informiert. Für unsere Prüflinge in Klasse 9 und 10 bedeutet dies, dass für die schriftlichen Prüfungen Termine im Mai und Juni angesetzt sind. Lediglich die fächerübergreifende Kompetenzprüfung (FÜK) und die Projektarbeit in Klasse 9 entfallen.

Eine Notbetreuung für Schüler der Klassenstufe 1-6 deren Eltern die bekannten Kriterien erfüllen, kann auch in den Osterferien angeboten werden. Anmeldung bitte über das untenstehende Formular.

Wir bedanken uns für das viele positive Feedback zu unserer Arbeit mit Ihren Kindern über die Platformen Teams und Padlet sowie durch telefonische Betreuung unserer Kleinsten. Wir arbeiten kontinuierlich an der Optimierung dieser Arbeitsform um die Passgenauigkeit für möglichst viele Schüler zu erreichen. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, egal ob technischer Art oder inhaltlich, scheuen Sie sich bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Es grüßt Sie herzlich das Team der Steinbeis Gemeinschaftsschule.
Bleiben Sie gesund!
————————————————————————————————————————————————————————————————————-
Liebe Eltern, Liebe Schülerinnen und Schüler,

auf Beschluss der Landesregierung sind seit Dienstag, 17.03.2020 bis zum Ende der Osterferien alle Schulen und Kindertagesstätten geschlossen.

Die bedeutet für Ihre Kinder, dass nicht nur das Lernen jetzt zu Hause statt findet, es bedeutet auch, dass sie ihre sozialen Kontakte und ihr Freizeitverhalten einschränken und zu Hause bleiben müssen.

Die zentralen Prüfungen wurden in der Pressemitteilung vom 20.03.20 auf Ausweichtermine im Mai verschoben. Mit offenen Fragen zu diesem Thema beschäftigt sich das Kultusministerium aktuell. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald ein FAQ erstellt wurde.

————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Die Schüler unserer Grundschule und der Sekundarstufe wurden mit Lernpaketen versorgt und seit heute sind die meisten Klassen der Sekundarstufe auf einer Online-Platform mit unseren Lehrkräften verbunden, die das häusliche Lernen Ihrer Kinder begleiten. Für den Primarbereich sind wir noch in der Erprobung digitaler Hilfsmittel.

Bitte weisen Sie Ihre Kinder darauf hin, dass im Sinne der Allgemeinheit und des Allgemeinwohls alle Bürger – auch Kinder und Jugendliche – dazu aufgerufen sind, zu hause zu bleiben. Die Schulschließungen erfüllen ihren Zweck nur dann, wenn auch die Schüler sich für einige Zeit in ihrem Freizeitverhalten einschränken und sich nicht mit ihren Freunden treffen.

Eine Notfallbetreuung wird für Schülerinnen und Schüler an Grundschulen und der Klassenstufen 5 und 6 an weiterführenden Schulen eingerichtet, deren beide Elternteile im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten.

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Wir halten Sie über unsere Homepage auf dem aktuellen Stand der Lage und wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass Sie gut durch diese stürmischen Zeiten kommen.

Bleiben Sie gesund!
Es grüßt Sie das Team der Steinbeis Gemeinschaftsschule

Kontaktaufnahme

Die Schüler der Sekundarstufe erhalten im Laufe der nächsten Tage per Mail einen persönlichen Zugang zu einer online-Platform über die der Kontakt zu den Lehrkräften aufrechterhalten wird und weitere Arbeitsaufträge für das häusliche selbstgesteuerte Lernen eingestellt werden.

Bei Fragen , können Sie Lehrkräfte über die hinterlegten Schulemailadressen per Email kontaktieren.

Das Rektorat ist zwischen 8:00 und 12:00 sowie Montags, Dienstags und Donnerstags zwischen 14:00 und 16:00 besetzt.

INFORMATIONEN ZU PRÜFUNGEN VOM 27.03.20

ELTERNBRIEF PRIMARSTUFE 27.03.20

ELTERNBRIEF SEKUNDARSTUFE 27.03.20

Notbetreuung in den Osterferien

Notbetreuung für Grundschüler

Notbetreuung für Klasse 5/6

Informationen Kultusministerium

null

Eltern-Hotline

Schulsozialarbeit

Schulseelsorge-Chat

Hinweise zum Infektionsschutz

Informationen des Kultusministeriums zum Infektionsschutz Informationen des Kultusministeriums zum Infektionsschutz Landesgesundheitsamt Landesgesundheitsamt Robert Koch Institut Robert Koch Institut

Masernschutzgesetz

Nach § 20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) haben Schülerinnen und Schüler ab dem 1. März 2020 vor der Teilnahme am Unterricht einen Nachweis darüber vorzulegen, dass sie ausreichend gegen Masern geimpft oder gegen Masern immun sind. Der erforderliche Nachweis kann auf folgende Weisen erbracht werden:

durch einen Impfausweis („Impfpass“) oder ein ärztliches Zeugnis (auch in Form einer Anlage zum Untersuchungsheft für Kinder) darüber, dass bei Ihrem Kind ein ausreichender Impfschutz gegen Masern besteht oder
ein ärztliches Zeugnis darüber, dass bei Ihrem Kind eine Immunität gegen Masern vor-liegt oder
ein ärztliches Zeugnis darüber, dass Ihr Kind aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden kann (Kontraindikation) oder eine Bestätigung einer staatlichen Stelle oder der Leitung einer anderen vom Gesetz betroffenen Einrichtung darüber, dass ein Nachweis nach Nummer 1 oder Nummer 2 bereits vorgelegen hat.

Sofern Ihnen weder der Impfausweis noch eine andere Bescheinigung über die erfolgte Masernschutzimpfung (z.B. Anlage zum Untersuchungsheft) vorliegt, sollten Sie sich an Ihre Haus- oder Kinderärztin bzw. an Ihren Haus- oder Kinderarzt wenden. Sie/Er kann gegebenenfalls fehlende Impfungen nachholen, eine bereits erfolgte Impfung (die nicht in den Impfausweis eingetragen wurde) bestätigen, eine bereits durchlittene Masernerkrankung oder den entsprechenden Immunstatus bestätigen. Sofern aus medizinischen Gründen eine Masernschutzimpfung bei Ihrem Kind nicht möglich ist (Kontraindikation), kann sie/er auch hierüber ein ärztliches Zeugnis ausstellen mit Angabe des Zeitraums, für den die Kontraindikation gilt.

Wir möchten Sie daher bitten, uns bis spätestens bis zum 13.09.2020 einen der oben genannten Nachweise zukommen zu lassen. Der Nachweis wird Ihnen nach erfolgreicher Prüfung wieder ausgehändigt.

Bitte beachten Sie: Sofern ein entsprechender Nachweis nicht erfolgt, sind wir gesetzlich verpflichtet, unverzüglich das Gesundheitsamt Heilbronn darüber zu benachrichtigen und dem Gesundheitsamt personenbezogenen Angaben zu übermitteln.

Das Gesundheitsamt kann Sie zu einer Beratung einladen und entscheiden, ob eine Geldbuße ausgesprochen wird!

Bitte bedenken Sie, dass ein vollständiger Impfschutz gegen Masern nicht nur die Schülerinnen und Schüler selbst vor einer Masernerkrankung schützt, sondern auch die Personen in ihrem Umfeld, die nicht geimpft werden können, wie Säuglinge oder immungeschwächte Personen.

Gesetzlich Versicherte haben Anspruch auf Schutzimpfungen. Dazu gehören auch die empfohlenen Schutzimpfungen gegen Masern.

Weitere Informationen können auch auf der Internetseite des Bundesministeriums für Gesundheit abgerufen werden.

Neuigkeiten

Virtuelle Weltreise

Während überall auf der Welt das Leben stillzustehen scheint, ist Ilsfeld aktiver denn je; zumindest die Schüler der Steinbeis Gemeinschaftschule – sowohl in der Grundschule sowie in der Sekundarstufe –…
weiterlesen

#staysafe

Liebe Schülerinnen und Schüler, ab Dienstag, 17.03.202 bleibt unsere Schule auf Beschluss der Landesregierung bis nach den Osterferien geschlossen. Am Montag, 16.03.202 findet noch einmal planmässiger Unterricht statt. Dann erhaltet…
weiterlesen

Abgesagt

Leider mussten wir gestern auf Grund der aktuellen Lage unseren, von langer Hand geplanten, Elevator Pitch kurzfristig absagen. Wir sind sehr traurig darüber, dass dadurch einige vielversprechende Vorstellungsgespräche nicht stattfinden…
weiterlesen

Neuigkeiten

News, Primarstufe, Sekundarstufe

Virtuelle Weltreise

Während überall auf der Welt das Leben stillzustehen scheint, ist Ilsfeld aktiver denn je; zumindest die Schüler der Steinbeis Gemeinschaftschule – sowohl in der…
News, Primarstufe

#staysafe

Liebe Schülerinnen und Schüler, ab Dienstag, 17.03.202 bleibt unsere Schule auf Beschluss der Landesregierung bis nach den Osterferien geschlossen. Am Montag, 16.03.202 findet noch…
News, Sekundarstufe

Abgesagt

Leider mussten wir gestern auf Grund der aktuellen Lage unseren, von langer Hand geplanten, Elevator Pitch kurzfristig absagen. Wir sind sehr traurig darüber, dass…

Wir Lernen anders

Die Gemeinschaftsschule verbindet traditionellen Unterricht mit neuen Lernformen zu einer neuen Lernkultur.

SegeLn

SegeLn ist die Abkürzung für selbstgesteuertes Lernen. In den Segelstunden üben und vertiefen wir die Inhalte aus dem Fachunterricht.

Coaching

Begleitung und Reflexion der Lernprozesse durch Fachcoaching!

Menü