Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten im Schuhkarton

 

Wir, die Klassen 10a und 10b, haben uns in den Religionsstunden überlegt, welche sozialen Projekte wir durchführen könnten. Nach kurzem Nachdenken sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir eine Art „Weihnachten im Schuhkarton“ für die Tafelläden in der Umgebung machen möchten. Daraufhin informierten wir uns im Unterricht über die Tafel im Allgemeinen sowie die Diakonie und fanden unter anderem heraus, dass ein Tafelmobil jede Woche in unserem Nachbarort Auenstein hält. Als alle Formalien klar waren, haben wir zu Hause geschaut, welche Dinge sich für den Schuhkarton eignen würden und über was sich andere vielleicht freuen könnten. Alle Schüler der zehnten Klasse, die den evangelischen Religionsunterricht besuchen, haben dann Stifte, Spielzeig und vieles mehr gesammelt und zusammengetragen. In den Religionsstunden packten wir unsere Pakete und verzierten diese. Im Anschluss wurden sie dann zum Tafelmobil in Auenstein gebracht.

Wir hoffen, dass den Leuten die Sachen gefallen.

Jens und Andi (mit Marco, Oguzhan, Simon, Levian, Markus, Oliver, Robin S., Marcel, Dinan, Jannik, Dejvid, James, Isabella, Jasmin und Vicky)

 

 

Category: News, Sekundarstufe
Tags:
Menü
Translate »