Schülersprecherwahl

Die diesjährige Schülersprecherwahl fand am Freitag, 28.10.2016 in unserem schuleigenen Wahllokal im Handarbeitsraum statt. Wahlberechtigt waren alle Schüler, die ihre gültige Wahlbenachrichtigung vorlegen konnten. Erfreulicherweise gab es in diesem Jahr nur eine ungültige Stimme. Nach Auszählung aller Stimmen versammelte sich die gesamte Sekundarsufe im Musiksaal zur Wahlparty. Dort hatte die SMV in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendreferat Getränke und Häppchen vorbereitet. Bernd Mauch vom Kinder- und Jugendreferat erläuterte den Schülern die Hintergründe dafür, dass an der Steinbeis GMS die Schülersprecherwahl in Anlehnung an echte politische Wahlen durchgeführt wird. Wir legen Wert auf Beteiligungskultur und möchten unseren Schülern auf diesem Weg die demokratischen Prinzipien näher bringen.

Bevor die ersten Hochrechnungen präsentiert wurden, informierte Canan Gedik aus Klasse 10 die Schulgemeinde in einer gelungenen Präsentation über die spannende Geschichte der Suffragetten. Als Suffragetten bezeichnet man Frauen, die vor über 100 Jahren für die Einführung des Frauenwahlrechts  kämpften. Canan appelierte an ihre Mitschülerinnen, ihr Wahlrecht zukünftig wahrzunehmen, da es ein Recht ist, welches teuer erkauft und leider noch immer nicht überall auf der Welt selbstverständlich ist.

Die Bekanntgabe der Ergebnisse wurde mit Spannung erwartet und so gab es viel Applaus als Frau Weber schließlich verkündete, dass Andrei Muntean aus Klasse 10 zum neuen Schülersprecher gewählt wurde. Sein Stellvertreter ist Salih-Emre Basar aus Klasse 8. Die beiden nahmen die Glüchwünsche der Schulleitung entgegen und bedankten sich bei den Schülern für das ausgesprochene Vertrauen und versprachen, sich für die Schulgemeinschaft einzusetzen.

Neben den beiden Schülersprechern wurden auch in diesem Jahr wieder zwei Schüler-Beiräte aus den Klassenstufen 5-7 gewählt. Diesmal fiel die Entscheidung auf Lena Wimmer und Max Heine. Die Aufgabe der Beiräte ist es, die Schülersprecher bei ihrer Arbeit zu unterstützen und besonders die Interessen der jüngeren Schüler zu vertreten. Auf diese Weise lernen unsere Beiräte automatisch die Tätigkeiten der Schülersprecher kennen. Alle vier gewählten Schüler sind auch stimmberechtigte Mitglieder der Schulkonferenz.

Wir bedanken und bei unserer neuen SMV-Lehrerin, Frau Weber, beim Kinder- und Jugendreferat der Gemeinde Ilsfeld, insbesondere Herrn Mauch und bei allen fleissigen Wahlhelfern, die dazu beigetragen haben, dass die Schülersprecherwahl 2016 erfolgreich ablaufen konnte.

 

 

Category: Sekundarstufe, SMV
Menü
Translate »